Tansania - Kultur: Musik und Tanz

Tansania ist ein Land, in welchem Tanz und Musik sehr beliebt sind. Zahlreiche für das Land typische Instrumente sorgen auch bei den Touristen für Stimmung. Eines der bekanntesten Instrumente des Landes ist die so genannte Kalimba. Gleichzeitig werden aber auch die Kayamba, die Siwas, das Tari und ein Zither-ähnliches Instrumennt sehr gern gespielt. Auch Trommeln und Rasseln dürfen beim Musizieren in Tansania auf keinen Fall fehlen.

Hinsichtlich der im Land beliebten Musik lässt sich sagen, dass diese sehr bunt gemischt ist. Vor allem die Einflüsse aus dem Kongo lassen sich jedoch erkennen. So wird in Tansania sehr viel Rumba und Jazz musiziert. Gleichzeitig finden sich auch viele Einflüsse des Reggaes und ein wenig Rock in der landestypischen Musik wieder. Durchaus können gerade Touristen sich daher vielen wunderbaren Klängen hingeben. Bei einer Reise nach Sansibar werden die Touristen sehr schnell auch die so genannte Taarab-Musik kennenlernen, die es jedoch auch in den vielen Jahren ihres Bestehens nicht geschafft hat, sich auch auf dem Festland zu etablieren.

Wie in Afrika üblich, verzichten natürlich auch die Tansanier im täglichen Leben nicht auf den Tanz. Dabei ist dieser nicht nur eine künstlerische Form sich auszudrücken, sondern auch ein erhebliches Stück Kultur. So sollen durch den Tanz beispielsweise Kontakte mit den Seelen der Ahnen hergestellt werden.